Nicht viele Leute denken oder besprechen Postkarten mehr. Postkarten sind normalerweise mit Reisen verbunden. Wenn jemand eine Reise unternimmt, kann er sagen: “Ich schicke eine Postkarte.” Postkarten werden in den meisten Convenience-Stores und Reisestationen verkauft und sind die kostengünstigste Grußkarte, die man finden kann.

Der niedrige Preis für eine Postkarte macht sie sogar für das niedrigste Budget benutzerfreundlich. Obwohl die Postgebühren gestiegen sind, ist die Postkarte immer noch nur fünfundvierzig Cents pro Briefmarke. Kein schlechter Preis, um jemandem eine Begrüßung zu senden, um in Kontakt zu bleiben.

Postkarten wurden nicht für lange, windige Briefschreiber erstellt, sondern für die kurzen Notizen, die auf den Punkt kommen. Während Sie in einer normalen Grußkarte viel Platz zum Schreiben haben, lässt die Postkarte sehr wenig zu, aber manchmal sagt ein bisschen viel aus!

Eine normale Postkartengröße ist 9 – 12,5 cm groß und 14 – 23,5 cm lang. Die Karte ist normalerweise auf einer Seite aufgeteilt, auf der linken Seite ist Platz für eine Notiz und auf der anderen Seite ist Platz für Stempel und Adresse. Die “Vorderseite” der Karte ist normalerweise ein Bild irgendeiner Art, beispielsweise des Zustands, in den die Person gereist ist. Obwohl Karten aus verschiedenen Materialien hergestellt werden können, habe ich sogar eine Postkarte gekauft, die wie Kupfer aussah, wobei das Bild als 3D-Typ in die Karte eingegossen wurde.

Postkarten wurden 1861 von einem Gentleman in Philadelphia patentiert. Die erste in den Vereinigten Staaten wurde jedoch 1893 gegründet. Drucker veröffentlichten diese Art von Grußkarte für einen Cent.

Es gab Epochen, in denen sich die Art der Postkarten änderte. Es gab eine Leinen-Ära, eine Photochrom-Ära, und in Frankreich erschienen 1910 erotische Postkarten. Die Briten schufen Comic-Postkarten, die für ihren Humor auch als “frech” bezeichnet werden.
Wer hätte gedacht, dass so eine Postkarte so komplex sein kann? Es gibt mindestens 22 definierte Postkartenbegriffe. Es gibt Postkartensammler, Postkartenverlage, Postkartenbücher, Postkartenfreunde, Postkartenverbände, Tauschwebsites und Websites rund um Postkarten. Sie können sogar eine Online-Postkarte erstellen, die tatsächlich süß und ansprechend aussieht. Es gibt eine Firma, die etwas wie eine Postkarte gestaltet, aber ungewöhnliche Formen hat. Das Unternehmen musste die Erlaubnis einholen, dass diese Postkarten ohne Umschlag durch die Post geschickt werden konnten.

Es gibt Postkarten mit Fakten, die sehr beeindruckend sein können. Ich habe einmal eine Postkarte mit einem indischen Alphabet gekauft, die Bilder mit Interpretationen beinhaltet. Postkarten können Miniaturkarten eines Gebiets anzeigen, was hilfreich sein kann.

Postkarten werden auch zur Teilnahme an Wettbewerben verwendet. Bei vielen Wettbewerben wird angegeben, dass Sie daran teilnehmen können, indem Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer auf eine Postkarte schreiben, um sie an ihr Unternehmen zu senden. Es ist kein Kauf erforderlich. Natürlich müssen Sie Ihre eigene Postkarte und Briefmarke kaufen! Wenn Sie jedoch mit einer Postkarte an einem Wettbewerb teilnehmen, würde ich denken, dass dies die “Grußkarte” -Definition von der Karte nehmen würde. Ein Wettbewerbseintrag ist keine Begrüßung.

Letztes Update am 22. Juli 2019 6:04