» » Sammeln von Steinen und Mineralien

Sammeln von Steinen und Mineralien

eingetragen in: Dies & Dass | 0

Es gibt nur wenige Hobbys, die von der ganzen Familie geteilt werden können. Das Sammeln von Steinen und Mineralien ist ein Hobby, das die ganze Familie interessieren kann. Steine ​​und Mineralien sind nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam und faszinierend. Eine dieser Bastlerinnen sagte in einem Interview, als sie auf ihrem Weg nach New Jersey eine neue Art von Stein fand, war sie so überwältigt von Freude, dass sie das Gefühl hatte, Salomons Goldmine gefunden zu haben.

Im Gegensatz zu anderen Hobbys erfordert das Sammeln von Steinen und Mineralien, dass der Bastler mindestens grundlegende Kenntnisse über Steine ​​und Mineralien besitzt. Felsen bestehen normalerweise aus einem oder mehreren Mineralien. Wenn sich verschiedene Elemente verbinden, entsteht das Mineral. Mineralien haben in der Regel keine bestimmte Form. Wenn sich jedoch einige der Mineralablagerungen ineinanderlagern, bildet sich eine Schicht mit unterschiedlichen unregelmäßigen Formen und Größen. Einige der Mineralien bilden auch Kristalle.

Steine ​​sind leicht zu sammeln und zu klassifizieren. Viele Bastler lagern Steine ​​und Mineralien in musealen Aufbauten. Das Erkennen und Klassifizieren eines Gesteins erfordert viel geologisches Wissen und Erfahrung. Viele Steinsammler verkaufen oft ihre Steine ​​und Mineralien. Es gibt viele Werkzeuge, um Steine ​​zu brechen und zu lagern. Für die Probennahme sollte ein Bastler eine formelle oder informelle Schulung im Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen für die Gesteinsprobe haben, um das Gestein nicht zu beschädigen.

Es gibt viele Arten der Klassifizierung, um die verschiedenen Gesteine ​​und Mineralien zu gruppieren. Einige der Klassifikationen sind:
Einteilung nach Farben: Lagern oder gruppieren Sie alle gleichfarbigen Steine ​​und Mineralien.
Einteilung nach Elementanzahl: Gesteine ​​und Mineralien mit einer bestimmten Anzahl von Elementen werden gespeichert oder zu Gruppen zusammengefasst.
Einstufung durch chemische Analyse: Diese Art der Einstufung wird nur von Geologen vorgenommen. Sie gruppieren Gesteine ​​und Mineralien nach ihrer chemischen Zusammensetzung.
Klassifizierung nach Kristallform: Diese Art der Klassifizierung ist für erfahrene Bastler geeignet, da die Kenntnis der Kristallform und des Spaltmusters sehr wichtig ist.

Es ist möglich, Steine ​​überall zu finden. Wenn Sie mit einem Hobby zum Rocksammeln anfangen möchten, können Sie einfach in Ihren Garten gehen und ein bisschen herumgraben. Die meisten Steinsammler lernen, überall die Augen offen zu halten, sodass sie unabhängig von ihrer Tätigkeit die Möglichkeit haben, neue und einzigartige Steine ​​zu finden, die sie in ihrer Region nicht hätten finden können. Es ist selten, einen Felsensammler zu treffen, der lange fährt, um einen Felsen zu finden, aber wenn Sie mit der Familie oder auf Geschäftsreise sind, können Sie auch ein paar Steine ​​aus der Region mitnehmen.

Das Hobby, Steine ​​und Mineralien zu sammeln, hört nie auf. Es ist ein lebenslanges Hobby, das Ihr Wissen mit jedem neuen gefundenen Stein oder Mineral erweitert. Für den Einstieg benötigen Sie lediglich ein Ausweisbuch und einen Stein. Sie können alle benötigten Informationen herausfinden und Ihre Sammlung offiziell mit diesem Stein beginnen. Wenn Ihre Sammlung wächst, werden Sie feststellen, dass das Hobby mit der Zeit immer lohnender wird. Schauen Sie sich also noch heute die Bibliothek oder den Buchladen an und informieren Sie sich über die verschiedenen Gesteinsarten sowie über die Werkzeuge, die Ihnen das Leben erleichtern können.